Bedürfnis: Resonanz

Resonanz

naheliegende Bedürfnisse: Verständnis, Verbindung, Interesse, Wirksamkeit, Selbstausdruck, Sichtbarkeit, Selbstwirksamkeit, Präsenz, Wertschätzung, Zugehörigkeit, Sinnhaftigkeit

Etwas, was ich äußere oder tue, klingt bei anderen an. Es gibt eine Reaktion auf meine Äußerungen. Ich werde als die Person, die ich bin, hörbar und sichtbar. Ich merke, dass ich wahrgenommen werde. Meine Äußerungen verhallen nicht ungehört. Es gibt einen Widerhall.

Dadurch, dass ich wahrgenommen werde, bekomme ich eine andere Präsenz. Was ich sage hat einen Effekt, meine Gefühle und Bedürfnisse berühren die Gefühle und Bedürfnisse meines Gegenübers. Mein Dasein macht einen Unterschied im Dasein eines anderen Menschen.

In einem Gespräch nehme ich die Gefühle und Gedanken eines anderen auf und meine eigenen Gefühle klingen entsprechend mit.  Ein gemeinsames emotionales oder gedankliches Mitschwingen entsteht, ein Gefühl von Lebendigkeit und Verbindung.

Gefühle bei erfülltem Bedürfnis: harmonisch, stimmig, ausgeglichen, beschwingt, bewegt, interessiert, angeregt, kräftig, präsent, verbunden, berührt, offen, lebendig.

Gefühle bei unerfülltem Bedürfnis: abgeschnitten, indifferent, starr, einsam, ohnmächtig, klein, stumm, unsichtbar, leer, kalt, traurig.

Hier findet ihr ein paar Ideen, wie ihr das Bedürfnis nach Resonanz erfüllen könnt.

Was fällt dir zu diesem Bedürfnis ein? Wir freuen uns über deine Erfahrungen und Ideen in den Kommentaren!

zum Bedürfnislexikon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.