Empathy Day am 21. April: Resonanz

In eine Schlucht hineinrufen und es kommt ein Echo zurück… das ist meistens eine aufregende und irgendwie auch berührende Erfahrung. So ist es auch, wenn wir uns gegenüber einer anderen Person hörbar und sichtbar machen, wenn wir unsere Gefühle und Bedürfnisse in den Raum hineinrufen und dadurch Gefühle und Bedürfnisse bei einer anderen Person lebendig werden. Durch Resonanz kann eine starke Verbindung entstehen, auch ein Erleben von Sinnhaftigkeit und Wirksamkeit. Resonanz zeigt uns in gewisser Weise die Wirklichkeit unseres Daseins und Handelns (um hier mal ein bisschen dick aufzutragen ;-)). Vielleicht habt ihr ja Lust, morgen etwas zum Schwingen oder Klingen zu bringen. Wir öffnen dafür einen Raum mit unserer Aktion zum Öffentlichen Zuhören, zu der ihr herzlich eingeladen seid! Andere Ideen dazu findet ihr hier.

Generell laden wir alle ein, den 21. jedes Monats mit uns zum Empathy Day zu machen. Und wir sind neugierig auf eure Ideen und Erlebnisse! Wenn ihr uns davon erzählen mögt, schreibt an: agentur [ätt] handlungsfaehigkeit.org

Hier die Layoutete Version zum Herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.