Archiv der Kategorie: Thementage

Das etwas andere Schaumbad – ein Nachmittag zur Selbstwertschätzung

am 05. Mai 2018 um 14.00 – 18.30 Uhr in Hannover

Sagst du dir öfter solche Sätze, die anfangen mit „Eigentlich sollte/müsste ich…“, „ich bin zu…“, oder „warum kann ich nicht mal…“? Oder gibt es bestimmte Handlungen, die du immer wieder machst, obwohl du mit ihnen unzufrieden bist? Sich ungenügend zu finden, kann schmerzhaft und lähmend sein.

Hingegen ist es so wohltuend uns mit all unseren Stärken, Widersprüchen, Macken,
Großartigkeiten, Ecken und Kanten sehen und annehmen zu können. Also uns selbst wertzuschätzen, einfach so wie wir sind. Denn dann werden wir innerlich warm und weich, können zur Ruhe kommen und tanken Kraft für alles, was wir tun wollen. Das ist so ähnlich, wie sich ganz auf ein wohliges Schaumbad einzulassen. Und auch wenn ich vielleicht beim Entspannen die von der Selbstkritik schmerzenden Glieder nochmal so richtig spüre, kann ich dann die Gelöstheit, das Wohlwollen und die Wärme der Selbstwertschätzung genießen.

Wir werden an diesem Nachmittag mit angeleiteten Übungen Urteile über uns selbst und unerfüllte Ansprüche, die der bedingungslosen Selbstliebe im Weg stehen, wie Badeperlen auflösen. Wir wollen entdecken was sich dahinter vielleicht Schönes verbirgt, nämlich was uns wichtig ist und was wir uns damit erfüllen wollen. So können wir unser Verhältnis zu uns selbst ins Fließen bringen und wohltuendere Wege im Umgang mit uns selbst finden.

Mit dem Gelernten kannst du jederzeit zu Hause wieder ein Bad einlassen, wenn du Kraft und Selbstwertschätzung brauchst.

Das Schaumbad findet mit maximal 8 Teilnehmer.innen statt.
Das nächste Schaumbad findet am Samstag den 05.05.2018, 14.00 – 18.30 Uhr in Hannover.

Wenn du Menschen kennst, denen du wünschst, sich Zeit für ein erholsames Bad in Selbstwertschätzung zu nehmen, kannst du ihnen auch einen Gutschein schenken!

Gutscheinmotive, Preise und Kontakt findest du hier

Kosten:
75 € bei einem mtl Nettoeinkommen über 2.500 €
55 € bei einem mtl Nettoeinkommen bis 2.500 €
45€ bei einem mtl Nettoeinkommen bis 1.200 €

25 € In jedem Workshop bieten wir einen reduzierten Platz an, für Menschen, die sich anders die Teilnahme nicht leisten können.

Wir wissen, dass je nach eigener Situation auch die Lebenshaltungskosten sehr unterschiedlich sind. Wenn du dir den deinem Einkommen entsprechenden Preis nicht leisten kannst, melde dich gern und wir suchen nach einer individuellen Lösung.

Anmeldeverfahren: Schreib zuerst eine Mail an agentur@handlungsfaehigkeit.org. Dann
schicken wir dir die Kontodaten für die Überweisung des Teilnahmebeitrags. Erst wenn
der Beitrag auf unserem Konto eingegangen ist, ist die Anmeldung verbindlich.

 

Geht das auch, ohne dass wir uns ständig streiten?

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

am 7. Oktober 2017 von 10.00 – 18.00 Uhr in Berlin

Wünschst du dir manchmal:

  • klarer ausdrücken zu können, was dir wichtig ist?
  • auch in schwierigen Situationen mit dir selbst und deinem Gegenüber wohlwollend verbunden zu bleiben?
  • bei Konflikten leichter zu verstehen, worum es eigentlich geht? Und sie dadurch effektiver lösen zu können?
  • dich selbstbewusster für dich einzusetzen, ohne damit andere zu übergehen?

In diesem Tagesworkshop stellen wir dir eine Sichtweise und Werkzeuge vor, mit denen du deine Gefühle und Bedürfnisse besser verstehen und klar ausdrücken kannst. Gleichzeitig ermöglichen sie dir, auch die Gefühle und Bedürfnisse deines Gegenübers besser herauszuhören und nachzuvollziehen. So werden Gespräche sowohl wohltuender als auch interessanter und Konflikte können leichter und effektiver in Win-Win-Win-Situationen verwandelt werden.

Du bekommst:

  • einen Überblick über das Konzept der Bedürfnisorientierten Kommunikation/ Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg
  • die Möglichkeit an eigenen Beispielen die Anwendung zu üben und auszuprobieren
  • praktische Werkzeuge, um wohltuender mit Konflikten umzugehen.

Du kannst bei Seminarplanet einen Platz in diesem Workshop gewinnen. Folge einfach diesem Link: https://www.seminarplanet.de/angebote/beziehung-kommunikation/geht-das-auch-ohne-dass-wir-uns-staendig-streiten/873?oref=DHOm1u2u

Kosten:
150 € bei einem mtl Nettoeinkommen über 2.500 €
100 € bei einem mtl Nettoeinkommen bis 2.500 €
70 € bei einem mtl Nettoeinkommen bis 1.200 €

35 € In jedem Workshop bieten wir einen reduzierten Platz an, für Menschen, die sich anders die Teilnahme nicht leisten können.
Aus dem selben Grund bieten wir einen Platz kostenlos gegen Hilfe bei kleineren Aufgaben

*Bei Anmeldung bis zum 7. September 2017 gibt es 10 € Rabatt auf alle Preise.

Wir wissen, dass je nach eigener Situation auch die Lebenshaltungskosten sehr unterschiedlich sind. Wenn du dir den deinem Einkommen entsprechenden Preis nicht leisten kannst, melde dich gern und wir suchen nach einer individuellen Lösung.

Anmeldeverfahren:
Schreib zuerst eine Mail an agentur[ätt]handlungsfaehigkeit.org. Dann schicken wir dir die Kontodaten für die Überweisung des Teilnahmebeitrags. Erst wenn der Beitrag auf unserem Konto eingegangen ist, ist die Anmeldung verbindlich.

Ich brauch mehr Zeit!

Vom Zeitstress zum Leben im eigenen Rhythmus – ein Tagesworkshop

am 20.Mai in Hannover

Kennst du das:

  • du fühlst dich gestresst und getrieben?
  • du kannst dich auf nichts, was du tust, so richtig einlassen, weil immer noch so viel anderes zu tun ist?
  • du hast den Eindruck, du solltest mehr für dich tun, Sport machen, Freund*innen treffen, dich um Beziehungen und/oder Familie kümmern, aber kommst nicht dazu?
  • du wartest darauf, dass nach Beendigung des aktuellen Projekts wieder eine ruhigere Phase kommt? Und bis dahin hat sich schon wieder so viel anderes aufgestaut?
  • du schiebst Aufgaben vor dir her, indem du staffelweise Serien guckst? Und ärgerst dich über dich selbst?

Fragst du dich manchmal, wo du dabei bleibst und ob du so leben willst? Wünschst du dir Zeit zu haben, anstatt ihr hinterherzulaufen? Selbstbestimmter zu entscheiden, was du wann und in welchem Tempo tust und das dann mit Energie und Freude tun zu können? Zeiten zum Erholen und Zeiten für aktives Tun in eine funktionierende, wohltuende Balance zu bringen?

In diesem Workshop hast du einen Tag voller Zeit, um mit Impulsen und Übungen:

  • zu erkunden, was dir wichtig ist, wofür du deine Zeit verwenden möchtest und deine ToDo-Listen und Kalender entsprechend auszumisten
  • deinen persönlichen Rhythmus kennen zu lernen und Wege zu erkunden, wie du ihn auch in stressigen Zeiten wiederfinden und dich auf ihn einlassen kannst
  • Glaubenssätze über Zeit(verwendung) zu hinterfragen und Vorstellungen zu finden, die dich unterstützen anstatt dich unter Druck zu setzen
  • Werkzeuge mitzunehmen, die deinen Alltag gelassener machen

Du kannst einen Platz in diesem Workshop gewinnen! Guck hier auf Seminarplanet.de: https://www.seminarplanet.de/angebote/beruf-erfolg/ich-brauch-mehr-zeit/722?oref=DHOm1u2u

Kosten:
150 € bei einem mtl Nettoeinkommen über 2.500 €
100 € bei einem mtl Nettoeinkommen bis 2.500 €
70 € bei einem mtl Nettoeinkommen bis 1.200 €

35 € In jedem Workshop bieten wir einen reduzierten Platz an, für Menschen, die sich anders die Teilnahme nicht leisten können.
Aus dem selben Grund bieten wir einen Platz kostenlos gegen Hilfe bei kleineren Aufgaben

*Bei Anmeldung bis zum 20.April.2017 gibt es 10 € Rabatt auf alle Preise.

Wir wissen, dass je nach eigener Situation auch die Lebenshaltungskosten sehr unterschiedlich sind. Wenn du dir den deinem Einkommen entsprechenden Preis nicht leisten kannst, melde dich gern und wir suchen nach einer individuellen Lösung.

Anmeldeverfahren: Schreib zuerst eine Mail an agentur@handlungsfaehigkeit.org. Dann
schicken wir dir die Kontodaten für die Überweisung des Teilnahmebeitrags. Erst wenn
der Beitrag auf unserem Konto eingegangen ist, ist die Anmeldung verbindlich.

„Tue nichts, was du nicht aus Freude tust“

Thementag zur Bedürfnisorientierten Kommunikation am 12.12.2015 in Berlin

Meine Zeit ist so kostbar, dass ich sie mit Freude füllen will!

Wie wär das eigentlich, wenn ich nur noch das tue, was mir Freude macht? Hört sich unrealistisch an? Schließlich gibt es doch so viele Dinge, die ich einfach erledigen muss und so viele, zu denen ich mich außerdem verpflichtet fühle, dass manchmal sogar das, was ich gern tue, zu einem Punkt auf meiner ToDo-Liste wird und dann auch gleich weniger Spaß macht…

Ohne zu leugnen, dass es allerlei Ämter, Gesetze und Vorschriften gibt, die uns zu Handlungen verpflichten, die wir uns nicht selbst ausgesucht haben, wollen wir euch einladen durch verschiedene Übungen zu entdecken und zu sortieren:

  • Was tue ich, weil es mir Freude macht? Wie fühlt sich das an, welche Bedürfnisse erfülle ich mir damit?
  • Gibt es etwas, was ich nicht tue, obwohl es mir Freude machen würde? Wie kann ich das in mein Leben integrieren?
  • Was tue ich mit Unwillen? Welche Bedürfnisse erfülle ich mir damit, welche bleiben unerfüllt und äußern sich im Unwillen? Was kann ich anders machen?
  • Was meine ich tun zu müssen? Wie fühlt sich das an? Welche Bedürfnisse erfülle ich mir damit – direkt oder indirekt?

Uns selbst hat diese Perspektive auf unsere alltäglichen Tätigkeiten motiviert, mit mehr Freude und Energie zu entscheiden und zu handeln. Das möchten wir gern an diesem Thementag mit euch teilen!

Der Workshop findet statt am 12.12.2015,  von 10 – 17 Uhr in Berlin.
Kosten: 70-140 Euro nach Selbsteinschätzung.

Anmeldungen bitte  bis zum 07.12. 2015 an: agentur[ät]handlungsfaehigkeit.org

Anna und Kerstin